PLATZ 5 FÜR SABSI BEI EUROPAMEISTERSCHAFT!

Judo-EM in Tel Aviv:
Filzmoser belegt Rang 5.
Bei ihrer 20. Judo-EM in der allgemeinen Klasse startete Sabrina Filzmoser (Multikraft Wels) fulminant: Die 37-jährige Oberösterreicherin gewann ihre Auftaktkämpfe klar gegen Kaja Kajzer (Slowenien) mit Ippon (10:0) und gegen Timna Nelson Levy (Israel) ebenfalls mit Ipppn. Im Kampf um den Poolsieg setzte es gegen die Deutsche Theresa Stoll mit Waza-ari eine Niederlage. In der Trostrunde besiegt sie die starke Russin Daria Mezhetskaja. Um Platz 3 verliert sie nach starkem Kampf erst im Golden Score und belegt somit einen starken fünften Platz.

Sabsi deine Multis sind stolz auf dich!

Infos: www.ippon.org
... See MoreSee Less

PLATZ 5 FÜR SABSI BEI EUROPAMEISTERSCHAFT!

Judo-EM in Tel Aviv:
Filzmoser belegt Rang 5.
Bei ihrer 20. Judo-EM in der allgemeinen Klasse startete Sabrina Filzmoser (Multikraft Wels) fulminant: Die 37-jährige Oberösterreicherin gewann ihre Auftaktkämpfe klar gegen Kaja Kajzer (Slowenien) mit Ippon (10:0) und gegen Timna Nelson Levy (Israel) ebenfalls mit Ipppn. Im Kampf um den Poolsieg setzte es gegen die Deutsche Theresa Stoll mit Waza-ari eine Niederlage. In der Trostrunde besiegt sie die starke Russin Daria Mezhetskaja. Um Platz 3 verliert sie nach starkem Kampf erst im Golden Score und belegt somit einen starken fünften Platz.

Sabsi deine Multis sind stolz auf dich!

Infos: www.ippon.org

 

Comment on Facebook

Gratulation!

Sabsi gratuliere💪🏿💪🏻

Super Sabsi

Gratuliere

tolle Leistung, super gekämpft, 👏👏

war sehr spannend - super!

wow! Gratuliere! Stark gekämpft!!!

Der OÖ. Judolandesverband gratuliert zum 5.Rang recht herzlich. Super Sabsi

+ View more comments

Sabsi besiegt die Russin Mezhetskaia in der Hoffnungsrunde mit Ippon und kämpft nun um Bronze!!!

Weiter so!
... See MoreSee Less

Sabsi besiegt die Russin Mezhetskaia  in der Hoffnungsrunde mit Ippon und kämpft nun um Bronze!!!

Weiter so!

 

Comment on Facebook

Go Sabsi Go

Auch ein 5. Platz ist super

13 hours ago

LZ Multikraft Wels - Judo

Unglaublich!Sabsi steht nach dem Ippon-Sieg über die Lokalmatadorin Nelson Levy im Viertelfinale von #JudoTelAviv2018 💪🇦🇹💥

#judoaustria #europeanjudo

Foto (C) ÖJV/Oliver Sellner
... See MoreSee Less

Unglaublich!

16 hours ago

LZ Multikraft Wels - Judo

Bald gehts los für Sabsi!

Livestream: www.eju.net/calendar/?mode=showLiveTransmission&id=3390

Judo Austria
Donnerstag = "Sabsitag" 💪🇦🇹
In 5 min starten die Wettkämpfe in #JudoTelAviv2018!

#judoaustria #europeanjudo #IpponGear
... See MoreSee Less

Judo Austria

 

Comment on Facebook

Erste Runde überstanden! 👍👍👍

2. Runde auch überstanden!

1 day ago

LZ Multikraft Wels - Judo

Sabsi startet morgen gegen die Slowenin Kajzer in ihre 20 Europameisterschaft!!!

Beim EM-Jubiläum träumt
Sabsi von zehnter Medaille

Neun EM-Medaillen - davon je zwei in Gold und Silber - hat Sabrina Filzmoser (Multikraft Wels) schon erkämpft. Am 26. April will „Sabsi“ bei ihrer 20. EM-Teilnahme in Tel Aviv (Israel) das zehnte Edelmetall holen. „Das wäre mein Traum“, sagt die 37-jährige Grande Dame des Judosports, die in der EM-Vorbereitung alles gegeben hat.

20 Jahre nach ihrem EM-Debüt 1998 im spanischen Oviedo fühlt sich die Thalheimerin nach wie vor "gesund, munter, jung und dynamisch". Während die Erinnerungen an die erste Teilnahme etwas verblasst sind, denkt Filzmoser gerne an ihre Medaillengewinne zurück. Verändert hat sich für die routinierte Athletin, die derzeit auch einer Pilotenausbildung nachgeht, in ihrer Laufbahn vieles. "Es gab ständig Regel- und Technikänderungen. Aber das Tüfteln hat mir immer Spaß gemacht. Flexibilität und Spontanität sind extrem wichtig", so die 37-Jährige, die nach einer Verletzungspause im Februar 2018 wieder auf die Judomatte zurück gekehrt ist.

Der jüngste 3. Platz beim Grand-Prix in Antalya hat Filzmoser viel Selbstvertrauen gegeben. "Das war wichtig, um zu sehen, wo ich stehe." Dementsprechend ist auch die Erwartungshaltung für die EM hoch: "Bei Großereignissen geht es immer um Medaillen. Restlos zufrieden bin ich wahrscheinlich nur, wenn ich das schaffe. Aber ich weiß, dass ich eine harte Zeit hinter mir habe."

Filzmosers EM-Bilanz:
1998 Oviedo
1999 Bratislava
2000 Wroclaw
2001 Paris
2002 Maribor
2003 Düsseldorf 3. Platz
2004 Bukarest 5.
2005 Rotterdam 3.
2006 Tampere 3.
2007 Belgrad 3.
2008 Lissabon 1.
2009 Tiflis 7.
2010 Wien 2.
2011 Istanbul 1.
2012 Chelyabinsk
2013 Montpellier 3.
2014 Budapest 2.
2015 Baku 7.
2016 Kazan

Summe: 19 EM-Starts - 9 Medaillen (2 x Gold, 2 x Silber, 5 x Bronze)

2017 kein EM-Start (Piloten-Ausbildung in den USA)
2018 Tel Aviv (20. EM-Teilnahme)
... See MoreSee Less

Sabsi startet morgen gegen die Slowenin Kajzer in ihre 20 Europameisterschaft!!!

Beim EM-Jubiläum träumt
Sabsi von zehnter Medaille

Neun EM-Medaillen - davon je zwei in Gold und Silber - hat Sabrina Filzmoser (Multikraft Wels) schon erkämpft. Am 26. April will „Sabsi“ bei ihrer 20. EM-Teilnahme in Tel Aviv (Israel) das zehnte Edelmetall holen. „Das wäre mein Traum“, sagt die 37-jährige Grande Dame des Judosports, die in der EM-Vorbereitung alles gegeben hat.

20 Jahre nach ihrem EM-Debüt 1998 im spanischen Oviedo fühlt sich die Thalheimerin nach wie vor gesund, munter, jung und dynamisch. Während die Erinnerungen an die erste Teilnahme etwas verblasst sind, denkt Filzmoser gerne an ihre Medaillengewinne zurück. Verändert hat sich für die routinierte Athletin, die derzeit auch einer Pilotenausbildung nachgeht, in ihrer Laufbahn vieles. Es gab ständig Regel- und Technikänderungen. Aber das Tüfteln hat mir immer Spaß gemacht. Flexibilität und Spontanität sind extrem wichtig, so die 37-Jährige, die nach einer Verletzungspause im Februar 2018 wieder auf die Judomatte zurück gekehrt ist. 

Der jüngste 3. Platz beim Grand-Prix in Antalya hat Filzmoser viel Selbstvertrauen gegeben. Das war wichtig, um zu sehen, wo ich stehe. Dementsprechend ist auch die Erwartungshaltung für die EM hoch: Bei Großereignissen geht es immer um Medaillen. Restlos zufrieden bin ich wahrscheinlich nur, wenn ich das schaffe. Aber ich weiß, dass ich eine harte Zeit hinter mir habe.

Filzmosers EM-Bilanz:
1998 Oviedo
1999 Bratislava
2000 Wroclaw 
2001 Paris
2002 Maribor
2003 Düsseldorf 3. Platz
2004 Bukarest 5.
2005 Rotterdam 3.
2006 Tampere 3.
2007 Belgrad 3.
2008 Lissabon 1.
2009 Tiflis 7.
2010 Wien 2.
2011 Istanbul 1.
2012 Chelyabinsk 
2013 Montpellier 3.
2014 Budapest 2.
2015 Baku 7.
2016 Kazan 

Summe: 19 EM-Starts - 9 Medaillen (2 x Gold, 2 x Silber, 5 x Bronze)

2017 kein EM-Start (Piloten-Ausbildung in den USA)
2018 Tel Aviv (20. EM-Teilnahme)Image attachment

 

Comment on Facebook

toi toi toi Sabsi

Load more