Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

💪Wachid Borchashvili💪 ist Öberösterreicher des Tages in den OÖN👏👏👍👍 ... See MoreSee Less

💪Wachid Borchashvili💪 ist Öberösterreicher des Tages in den OÖN👏👏👍👍

Comment on Facebook

Ehre wem Ehre gebührt.

spitze💪🏻

Ein paar Fotos unserer erfolgreichen Kämpfer in Oberwart (copyright: ÖJV/Roland Marx ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

herzliche Gratulation!

Starke Leistung!

GRATULATION 🥋💪👍😀

4 days ago

LZ Multikraft Wels - Judo

... See MoreSee Less

Image attachment

Comment on Facebook

Top Leistung!

👍👍👍Sechs Welser Judokas im Nationalteam – Eigene Sporthilfe ist Basis zum Erfolg👍👍👍

Wir haben uns hohe Ziele gesteckt. Für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sollen mit 💪Sabrina Filzmoser💪 und 💪Shamil Borchaschvili💪 erstmals zwei Welser Judokas die beinharte Qualifikation schaffen. Auch für Olympia in Paris 2024 wurden bereits die Weichen gestellt. Für multikräftige Junioren-Judokas wurde das „Projekt Zukunft“ aus der Taufe gehoben. Bei der Finanzierung setzen wir auf eine „Welser Sporthilfe“.

2018 wurde der Welser Judo-Förderpool gegründet. Dieser findet auch heuer seine Fortsetzung. Zwölf Welser Firmen helfen nun den Spitzenjudokas, dass eine gezielte sportliche Weiterentwicklung stattfinden kann. Neben den sechs Nationaljudokas in der allgemeinen Klasse - davon sind fünf Sportler „Marke Eigenbau“ - verfügen wir mit 💪Issa Naschcho💪, 💪Thomas Ecker💪, 💪Firas Ben Saad💪 und 💪Abdullah Magomerzujev💪 (alle U18) über vier Rohdiamanten, die bereits auf internationale Erfolge verweisen können. Unter anderem erkämpfte Issa im Jugend-Europacup 2019 Silber und Bronze. Für dieses Quartett wurde das „Projekt Zukunft“ gestartet. Es sieht in erster Linie die Finanzierung von Trainingslagern im Ausland und spezielles Technik-Sondertraining vor.

Bei den European Open dieses Wochenende, am 15. und 16. Februar in Oberwart, werden rund 250 Athleten aus 44 Nationen am Start sein. Das LZ Multikraft Wels wird bei diesem Event durch die Nationalkämpfer 💪Daniel Leutgeb💪, 💪Michael Winkler💪, 💪Kimran💪 und 💪Wachid Borchashvili💪 stark vertreten sein. Die beiden Olympia-Kandidaten für Tokio 2020, Sabrina Filzmoser und Shamil Borchashvili, greifen am 21. und 22. Februar beim Grand Slam in Düsseldorf wieder ins Kampfgeschehen ein.

Die Judo-Bundesliga startet am 21. März um 19 Uhr im Budokan mit dem OÖ-Derby LZ Multikraft Wels gegen Kirchham.
Im Bild vorne, von links: Shamil und Wachid Borchashvili, Michael Winkler, Kimran Borchashvili; stehend: Manfred Rumpl (Premedia), Andreas Atzmannstorfer-Zickermann (Pharmavero), Ulrike Hader (Multikraft), Sabrina Filzmoser, Ernst Faber (Colop) und Koordinator Willi Reizelsdorfer.
... See MoreSee Less

👍👍👍Sechs Welser Judokas im Nationalteam – Eigene Sporthilfe ist Basis zum Erfolg👍👍👍

Wir haben uns hohe Ziele gesteckt. Für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sollen mit 💪Sabrina Filzmoser💪 und 💪Shamil Borchaschvili💪 erstmals zwei Welser Judokas die beinharte Qualifikation schaffen. Auch für Olympia in Paris 2024 wurden bereits die Weichen gestellt. Für multikräftige Junioren-Judokas wurde das „Projekt Zukunft“ aus der Taufe gehoben. Bei der Finanzierung setzen wir auf eine „Welser Sporthilfe“.
 
2018 wurde der Welser Judo-Förderpool gegründet. Dieser findet auch heuer seine Fortsetzung. Zwölf Welser Firmen helfen nun den Spitzenjudokas, dass eine gezielte sportliche Weiterentwicklung stattfinden kann. Neben den sechs Nationaljudokas in der allgemeinen Klasse - davon sind fünf Sportler „Marke Eigenbau“ - verfügen wir mit 💪Issa Naschcho💪, 💪Thomas Ecker💪, 💪Firas Ben Saad💪 und 💪Abdullah Magomerzujev💪 (alle U18) über vier Rohdiamanten, die bereits auf internationale Erfolge verweisen können. Unter anderem erkämpfte Issa im Jugend-Europacup 2019 Silber und Bronze. Für dieses Quartett wurde das „Projekt Zukunft“ gestartet. Es sieht in erster Linie die Finanzierung von Trainingslagern im Ausland und spezielles Technik-Sondertraining vor.
 
Bei den European Open dieses Wochenende, am 15. und 16. Februar in Oberwart, werden rund 250 Athleten aus 44 Nationen am Start sein. Das LZ Multikraft Wels wird bei diesem Event durch die Nationalkämpfer 💪Daniel Leutgeb💪, 💪Michael Winkler💪, 💪Kimran💪 und 💪Wachid Borchashvili💪 stark vertreten sein. Die beiden Olympia-Kandidaten für Tokio 2020, Sabrina Filzmoser und Shamil Borchashvili, greifen am 21. und 22. Februar beim Grand Slam in Düsseldorf wieder ins Kampfgeschehen ein. 
 
Die Judo-Bundesliga startet am 21. März um 19 Uhr im Budokan mit dem OÖ-Derby LZ Multikraft Wels gegen Kirchham. 
Im Bild vorne, von links: Shamil und Wachid Borchashvili, Michael Winkler, Kimran Borchashvili; stehend: Manfred Rumpl (Premedia), Andreas Atzmannstorfer-Zickermann (Pharmavero), Ulrike Hader (Multikraft), Sabrina Filzmoser, Ernst Faber (Colop) und Koordinator Willi Reizelsdorfer.

Comment on Facebook

Ich freue mich schon auf die Teilnahme der Welser Olympioniken. 👍👍👍

💪Starker Auftritt von Thomas Ecker im Europacup💪

Einen starken Auftritt auf internationaler Bühne legte Thomas Ecker am Wochenende hin. Beim U18 Europacup im italienischen Follonica verpasste er in der Gewichtsklasse bis 73kg als hervorragender Fünfter nur ganz knapp das Stockerl. 👏👏👏👏👏👏👏👏👏

💪Sabsi sammelte wieder wertvolle Punkte💪

Mit zwei Ippon-Siegen startete Sabrina Filzmoser in Paris-Bercy ins Grand-Slam-Turnier. Sie legte Acosta Batte (Cuba) und Yamina Halafa (Algerien) eindrucksvoll aufs Kreuz. Im Achtelfinale kämpfte Sabsi nicht nur gegen die starke Französin Sarah Leonie Cysique, sondern auch gegen rund 15.000 Zuschauer, die die Lokalmatadorin lautstark anfeuerten. Trotzdem ging sie mit Wazaari in Führung, doch die Französin antwortete rasch mit Ippon. Sabsi sammelte zumindest wichtige Punkte in der Olympia-Qualifikation für Tokio 2020. 👏👏👏👏👏👏👏👏👏
... See MoreSee Less

💪Starker Auftritt von Thomas Ecker im Europacup💪

Einen starken Auftritt auf internationaler Bühne legte Thomas Ecker am Wochenende hin. Beim U18 Europacup im italienischen Follonica verpasste er in der Gewichtsklasse bis 73kg als hervorragender Fünfter nur ganz knapp das Stockerl. 👏👏👏👏👏👏👏👏👏

💪Sabsi sammelte wieder wertvolle Punkte💪

Mit zwei Ippon-Siegen startete Sabrina Filzmoser in Paris-Bercy ins Grand-Slam-Turnier. Sie legte Acosta Batte (Cuba) und Yamina Halafa (Algerien) eindrucksvoll aufs Kreuz. Im Achtelfinale kämpfte Sabsi nicht nur gegen die starke Französin Sarah Leonie Cysique, sondern auch gegen rund 15.000 Zuschauer, die die Lokalmatadorin lautstark anfeuerten. Trotzdem ging sie mit Wazaari in Führung, doch die Französin antwortete rasch mit Ippon. Sabsi sammelte zumindest wichtige Punkte in der Olympia-Qualifikation für Tokio 2020. 👏👏👏👏👏👏👏👏👏Image attachment

👏👏👏Sechs erste Plätze für die Nachwuchs-Multis bei den Bezirksmeisterschaften👏👏👏

Bei den Bezirksmeisterschaften am Sonntag in Kirchham siegte 🥇Paula Niedermayr🥇 in der Klasse U10 bis 32kg, 🥇Anna Bachler🥇 bei den U14 bis 44kg, 🥇Luka Haminger🥇 bei den U12 bis 27kg, 🥇Xaver Niedermayr🥇 bei den U12 bis 38kg, 🥇Florian Hochhauser🥇 bei den U12 bis 42kg und 🥇Abdullah Magomerzujev🥇 bei den U16 bis 66kg.

Jeweils Zweite wurden 🥈Lena Haidecker🥈 bei den U14 bis 44kg, 🥈Hamzat Natsiuri🥈 bei den U14 bis 42kg und 🥈Hamzat Novruzov🥈 bei den U16 bis 42kg.

Dritte Plätze holten jeweils 🥉Ali Novruzov🥉 bei den U14 bis 42kg, 🥉Felix Huemer🥉 bei den U16 bis 42kg und 🥉Fisnik Saljiji🥉 bei den U16 bis 66kg.
... See MoreSee Less

Load more