2 days ago

LZ Multikraft Wels - Judo

Gleich zu Beginn der Turniersaison 2019 konnten unsere Nachwuchs-Multis wieder an die sehr erfolgreiche Saison 2018 anschließen. Insgesamt sechs Medailllen entführten unsere Nachwuchshoffnungen am Samstag aus Zagreb von den sehr stark besetzten Zagreb Open.

Issa Naschcho, Seriensieger im Vorjahr, setzte in Zagreb seinen Erfolgslauf aus dem Vorjahr fort und holte bei den U16 bis 50 kg völlig ungefährdet den Sieg und damit die Goldmedaille.

Silber gab es für die beiden anderen Seriensieger des Vorjahres: Anna Bachler musste sich lediglich im Finale in der Kategorie U12 bis 44 kg geschlagen geben, genauso wie Abdullah Magomerzujev bei den U16 bis 60 kg.

Ebenfalls Silber holte Halid Akhiyadov bei den U16 bis 46 kg, wobei mit Firas Ben Saad als Dritten in dieser Kategorie gleich zwei Welser am Podest standen. Die Medaillensammlung komplettierte Hamzat Natsiuri bei den U14 bis 34 kg mit der Bronzenen.

Mehr Fotos von den Zagreb Open unter
www.flickr.com/photos/147421380@N02/albums/72157688951109433
... See MoreSee Less

1 week ago

LZ Multikraft Wels - Judo

Mit Sabsi, Michi, Kimran, Shamil und Wachid waren auch 5 Welser in Mittersill um mit den besten der Welt zu trainieren 🥋💪

European Judo Union
Despite the bad weather conditions, more than 1100 athletes arrived in Mittersill 🇦🇹for the OTC. The training camp in Austria is the event to kick off the 2019 Judo Year. You can see in our highlight video how our athletes have been getting on... Enjoy! #OTCMittersill2019
... See MoreSee Less

Heute rannten einige unsere Kämpfer beim Silvesterrun in Wels mit...Und das natürlich im Kimono🥋🥋🥋

Wir die Multis, wünschen euch einen guten Rutsch und viel Erfolg im Sportjahr 2019 🙂
... See MoreSee Less

Heute rannten einige unsere Kämpfer beim Silvesterrun in Wels mit...Und das natürlich im Kimono🥋🥋🥋

Wir die Multis, wünschen euch einen guten Rutsch und viel Erfolg im Sportjahr 2019 :)

 

Comment on Facebook

Tolle Sache von euch und Gratulation zu den Erfolgen. 2019 wird es weitergehen.

Judo Förderpool initiiert von unserem Willi Reizelsdorfer! 👍🏻👍🏻 ... See MoreSee Less

Judo Förderpool initiiert von unserem Willi Reizelsdorfer! 👍🏻👍🏻

 

Comment on Facebook

Da passt alles. Nicht nur auf der sportlichen Ebene Spitzenleistungen, auch der Vereinsvorstand und die Funktionäre vollbringen Höchstleistungen 💪🏻 #proudtobeamulti

Gratulation, Spitze 💪👍

Willi du bist der BESTE !!!!

Solche Leute, von der Leitfee Sabsi bis zum immer engagierten Willi, braucht der Sport

Gratuliere Willi 🇯🇵

+ View more comments

Jeder ist willkommen!!!!!!! ... See MoreSee Less

Jeder ist willkommen!!!!!!!

Weihnachtsfeier und Ehrung der 10 erfolgreichsten Jung-Multis!

Auch heuer folgten wieder über 100 Judobegeisterte der Einladung zur alljährlichen Schüler-Weihnachtsfeier ins Gasthaus Gruber in Gunskirchen. Höhepunkt war natürlich die Prämierung der 10 erfolgreichsten Nachwuchs-Multikraft-Kämpfer des Jahres!

Den ersten Platz belegte
💪Anna Bachler💪, das einzige Mädchen unter den Top-Ten, vor
👍Abdullah Magomerzujev👍 und
👏Xaver Niedermayer👏.

Die weiteren Platzierungen:

4. Issa Naschcho
5. Hamsat Natsiuri
6. Balduin Reitzinger
7. Fisnik Saljiji
8. Florian Hochhauser
9. Daud Akiaydov
10. Konstantin Weiss und Muhamet Natsiuri
💪👍👏👏👏👏👏👏👏

Zu Beginn ließ Nachwuchschef Helmut Riegl die höchst erfolgreiche Nachwuchssaison Revue passieren, deren absolute Höhepunkte neben vielen nationalen und internationalen Turniersiegen u.a. der zweite Platz bei den österreichischen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften in Klosterneuburg und der österreichische Meistertitel bei den U16 von Issa Naschcho waren.

Jedes Kind durfte sich über eine Vereins-Powerbank freuen.

Die Fotos von der Weihnachtsfeier findet ihr auf
www.flickr.com/photos/147421380@N02/albums/72157703218797901
... See MoreSee Less

Weihnachtsfeier und Ehrung der 10 erfolgreichsten Jung-Multis!

Auch heuer folgten wieder über 100 Judobegeisterte der Einladung zur alljährlichen Schüler-Weihnachtsfeier ins Gasthaus Gruber in Gunskirchen. Höhepunkt war natürlich die Prämierung der 10 erfolgreichsten Nachwuchs-Multikraft-Kämpfer des Jahres!

Den ersten Platz belegte 
💪Anna Bachler💪, das einzige Mädchen unter den Top-Ten, vor 
👍Abdullah Magomerzujev👍 und 
👏Xaver Niedermayer👏. 

Die weiteren Platzierungen:

4. Issa Naschcho
5. Hamsat Natsiuri
6. Balduin Reitzinger
7. Fisnik Saljiji
8. Florian Hochhauser
9. Daud Akiaydov
10. Konstantin Weiss und Muhamet Natsiuri
💪👍👏👏👏👏👏👏👏

Zu Beginn ließ Nachwuchschef Helmut Riegl die höchst erfolgreiche Nachwuchssaison Revue passieren, deren absolute Höhepunkte neben vielen nationalen und internationalen Turniersiegen u.a. der zweite Platz bei den österreichischen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften in Klosterneuburg und der österreichische Meistertitel bei den U16 von Issa Naschcho waren. 

Jedes Kind durfte sich über eine Vereins-Powerbank freuen.

Die Fotos von der Weihnachtsfeier findet ihr auf
https://www.flickr.com/photos/147421380@N02/albums/72157703218797901

 

Comment on Facebook

Coole Fotos! 😉 Alles gute den braven Kämpfern und den spitzen Trainern!😉

Derzeit trainieren Shamil,Kimran und Sabsi in Japan um für die kommenden Aufgaben fit zu sein! 🙂 ... See MoreSee Less

Derzeit trainieren Shamil,Kimran und Sabsi in Japan um für die kommenden Aufgaben fit zu sein! :)

 

Comment on Facebook

Gas geben, ich möchte gern mindestens 3 unseres Vereins in Tokio sehen! Is ja Weihnachten, und ich darf mir was wünschen 😉

Dal eto bojl vezhri 👍

Österreichischer Vizemeistertitel bei den Schülern für unsere Nachwuchs-Multis

Am Samstag kam es bei den Österreichischen Schüler-Mannschaftsmeisterschaft in Klosterneuburg zum letzten Saisonhöhepunkt für unsere Nachwuchsjudokas. „Wir sind zwar mit kleinen Medaillenhoffnungen nach Klosterneuburg gefahren, aber dass es schlussendlich ganz knapp nur der Österreichische Vizemeistertitel geworden ist, grenzt an eine Sensation“, freut sich Nachwuchschef Helmut Riegl.

An hervorragender Stimmung in der Halle dank des Klosterneuburger Heimpublikums kaum zu überbieten, machten es unsere Jung-Multis bis zum Schluss spannend. Bereits in der ersten Begegnung kam es zum Duell mit dem UJZ Mühlviertel. Nach einem 4:4 Unentschieden wurden drei Entscheidungsgewichtsklassen ausgelost, in denen sich die Mühlviertler durchsetzten.

In der zweiten Runde musste dann gegen ASKÖ Graz gewonnen werden, um ins Semifinale zu kommen, und wieder gab es vorerst ein 4:4 Unentschieden. Nur dieses Mal gewannen unsere Nachwuchskämpfer die ausgelosten Entscheidungsgewichtsklassen. Als Gruppenzweiter wartete dann im Semifinale die Heimmannschaft und der Turnierfavorit JC Klosterneuburg. Und wieder gab es, dieses Mal aber überraschend, ein 4:4 Unentschieden. Helmut musste wieder zur Auslosung dreier Entscheidungskämpfe, in denen wir den Einzug ins Finale gegen den Erstrundengegner UJZ Mühlviertel schafften, die im Semifinale die Wiener Volksbank Galaxy Judotigers besiegten. Im rein oberösterreichischen Finale war es dann bis zum letzten Kampf wieder spannend, schlussendlich siegten die Mühlviertler 5:3.

Unser erfolgreiches Team bestand aus Daud und Halid Akhiyadov, Balduin Reizinger, Firas Ben Saad, Issa Naschcho, Fisnik Saljiji, Abdullah Magomerzujev, Marcel Wolfsber-ger, Achmed Zulajev, Thomas Ecker, Asadullah Magomerzujev und als Gastkämpfer vom SK Vöest Luka Jovic.

Fotos von den Österreichischen Meisterschaften unter:
www.flickr.com/photos/147421380@N02/albums/72157676284907628
... See MoreSee Less

Österreichischer Vizemeistertitel bei den Schülern für unsere Nachwuchs-Multis

Am Samstag kam es bei den Österreichischen Schüler-Mannschaftsmeisterschaft in Klosterneuburg zum letzten Saisonhöhepunkt für unsere  Nachwuchsjudokas. „Wir sind zwar mit kleinen Medaillenhoffnungen nach Klosterneuburg gefahren, aber dass es schlussendlich ganz knapp nur der Österreichische Vizemeistertitel geworden ist, grenzt an eine Sensation“, freut sich Nachwuchschef Helmut Riegl.

An hervorragender Stimmung in der Halle dank des Klosterneuburger Heimpublikums kaum zu überbieten, machten es unsere Jung-Multis bis zum Schluss spannend. Bereits in der ersten Begegnung kam es zum Duell mit dem UJZ Mühlviertel. Nach einem 4:4 Unentschieden wurden drei Entscheidungsgewichtsklassen ausgelost, in denen sich die Mühlviertler durchsetzten. 

In der zweiten Runde musste dann gegen ASKÖ Graz gewonnen werden, um ins Semifinale zu kommen, und wieder gab es vorerst ein 4:4 Unentschieden. Nur dieses Mal gewannen unsere Nachwuchskämpfer die ausgelosten Entscheidungsgewichtsklassen. Als Gruppenzweiter wartete dann im Semifinale die Heimmannschaft und der Turnierfavorit JC Klosterneuburg. Und wieder gab es, dieses Mal aber überraschend, ein 4:4 Unentschieden. Helmut musste wieder zur Auslosung dreier Entscheidungskämpfe, in denen wir den Einzug ins Finale gegen den Erstrundengegner UJZ Mühlviertel schafften, die im Semifinale die Wiener Volksbank Galaxy Judotigers besiegten. Im rein oberösterreichischen Finale war es dann bis zum letzten Kampf wieder spannend, schlussendlich siegten die Mühlviertler 5:3.

Unser erfolgreiches Team bestand aus Daud und Halid Akhiyadov, Balduin Reizinger, Firas Ben Saad, Issa Naschcho, Fisnik Saljiji, Abdullah Magomerzujev, Marcel Wolfsber-ger, Achmed Zulajev, Thomas Ecker, Asadullah Magomerzujev und als Gastkämpfer vom SK Vöest Luka Jovic.

Fotos von den Österreichischen Meisterschaften unter:
https://www.flickr.com/photos/147421380@N02/albums/72157676284907628

Mit Anna Bachler, Daud und Halid Akhiyadov, Thomas Ecker, Firas Ben Saad, Issa Naschcho und Abdullah Magomerzujev verbrachten sieben unserer Nachwuchs-Multis den ersten Adventsonntag beim letzten SchülerInnen-Kadertraining 2018 in Linz im Olympiazentrum. Dabei wurden auch die erfolgreichsten oö. Nachwuchs-Judokas in den Altersklasse U14 und U16 bei Mädls und Burschen der vergangenen Saison geehrt. Und bei den Burschen stellten die Multis gleich beide Sieger.

Bei den U14 siegte Abdullah Magomerzujev gemeinsam mit Ronald Pröll (UJZ Mühlviertel) und bei den U16 hieß der Sieger Issa Naschcho. Als Geschenk überreichte ihnen LV-OÖ-Schülerreferent Florian Doppelhammer einen Ippon-Gear-Judo-Gi.

Wir gratulieren Issa und Abdullah!!!!!!

Fotos vom Kadertraining unter
www.flickr.com/photos/147421380@N02/albums/72157676274440658
... See MoreSee Less

Mit Anna Bachler, Daud und Halid Akhiyadov, Thomas Ecker, Firas Ben Saad, Issa Naschcho und Abdullah Magomerzujev verbrachten sieben unserer Nachwuchs-Multis den ersten Adventsonntag beim letzten SchülerInnen-Kadertraining 2018 in Linz im Olympiazentrum. Dabei wurden auch die erfolgreichsten oö. Nachwuchs-Judokas in den Altersklasse U14 und U16 bei Mädls und Burschen der vergangenen Saison geehrt. Und bei den Burschen stellten die Multis gleich beide Sieger. 

Bei den U14 siegte Abdullah Magomerzujev gemeinsam mit Ronald Pröll (UJZ Mühlviertel) und bei den U16 hieß der Sieger Issa Naschcho. Als Geschenk überreichte ihnen LV-OÖ-Schülerreferent Florian Doppelhammer einen Ippon-Gear-Judo-Gi.

Wir gratulieren Issa und Abdullah!!!!!!
 
Fotos vom Kadertraining unter
https://www.flickr.com/photos/147421380@N02/albums/72157676274440658

 

Comment on Facebook

Bravo Abdulah

Gleich gehts los: österreichische Schüler-Mannschaftsmeisterschaften in Klosterneuburg. Drückt uns die Daumen! ... See MoreSee Less

Gleich gehts los: österreichische Schüler-Mannschaftsmeisterschaften in Klosterneuburg. Drückt uns die Daumen!
Load more